💕 So viel neues in den letzten Monaten.... 💕

October 23, 2019

Meine HP muss dringend erneuert werden, aber dafür fehlt mir einfach die Zeit..... Das ist nämlich nicht "mal eben" gemacht. Und in den letzten Wochen durfte ich bei einigen tollen Taschendesignerinnen mit probenähen. Das ist immer soooo wunderbar 💕 aber auch sehr anstrengend, weil man ja "liefern" und die Designerin unterstützen möchte . Man lernt mit  jedem Mal hinzu und man entwickelt sich auch.... Tolle Mädels habe ich kennenlernen dürfen, die ich ins Herz geschlossen und nicht mehr missen möchte 💕 . Ein paar davon stelle ich euch gerne einmal vor und verlinke euch hier die Seiten 💕 💕 💕 .

 

Wenn euch interessiert, was ich so nähe, dann folgt mir doch auf Instagram unter sandra_kesamis . Dort ist eigentlich immer alles ganz aktuell 💕. Eine neue Stickmaschine ist eingezogen - auch da gibt es einiges zu lernen 💕

💕 Bis bald 💕 

❤️ Wieder ein tolles Probenähen mit BlauBunt ❤️

July 16, 2019

...und wieder durfte ich mit Lexa von BlauBunt eine tolle Tasche Probenähen. 

Die Anleitung samt Schnittmuster von "𝕂𝕝𝕒𝕣𝕒-𝕄𝕒𝕣𝕚𝕒" sowie zahlreiche 𝑭𝒓𝒆𝒆𝒃𝒊𝒆𝒔 findet ihr in der Nähgruppe  in Facebook von BlauBunt, aber auch auf Lexas Homepage https://blaubunt.at 

❗Achtung! 𝕂𝕝𝕒𝕣𝕒-𝕄𝕒𝕣𝕚𝕒 gibt es nur bis zum 01.08.2019 als 𝑭𝒓𝒆𝒆𝒃𝒊𝒆 in Lexas Gruppe, danach bekommt ihr das 𝒆𝑩𝒐𝒐𝒌 für 4,90 € in ihrem Shop (ab 20.7.2019) > https://www.blaubunt.at/❗

 

Schaut euch unbedingt das wundervolle 𝑳𝒐𝒐𝒌𝑩𝒐𝒐𝒌 an und holt euch Anregungen für euer Taschenprojekt:

 

👉 https://myalbum.com/album/MhfipzsaTS2v 💕

INFOS zur Tasche 𝕂𝕝𝕒𝕣𝕒-𝕄𝕒𝕣𝕚𝕒:
Klara-Maria ist eine richtig tolle Tasche und auch super praktisch. Sie besticht vor allem mit ihrem speziellen Design. Die Tasche Klara-Maria misst 35 cm x 32 cm x 8 cm und hat dadurch eine angenehme Größe. Sie wird mit einer Klappe verschlossen, hat innen ein geteiltes Steckfach, außen vorne ein kleines RV-Fach und auf der Rückseite ein größes RV-Fach. Die Unterteilungen regen zum Patchworken oder zum verzieren mit Paspelband an. Die Klappe und der untere Taschenteil auf der Rückseite der Bag bieten sich optimal für Stickereien an! Die Tasche Klara-Maria ist einfach perfekt für den Alltag, natürlich auch für jeden Städtebummel oder den Urlaub bestens geeignet ❤️

...und hier findet ihr meine "Klara-Maria's": und noch neue HipBags -klick-

💙🧡💛💚💜❤️💙💛💚💜🧡💛💚❤️💜💙

Probenähen mit BlauBunt und mehr... :)

June 16, 2019

Anfang Juni durfte ich mit vielen anderen Hobbynäherinnen für "LexaLou, BlauBunt" eine Kulturtasche probenähen. Das hat wieder mega viel Spaß gemacht, herausgekommen sind über 100 Kulturbags, eine toller als die andere!!! Im LookBook findet man tolle Inspirationen, schaut doch mal rein:


👉https://myalbum.com/album/SCTQfDPkcjMF

 

INFOS zur KULTURBAG:

PETRA ist ein richtig toller Beutel, hat ein schickes Design und ist total praktisch. Die KulturBag misst 32 cm x 25 cm x 12 cm und hat dadurch eine angenehme Größe. Sie wird mit einer Kordel verschlossen. PETRA hat innen vier unterteilte Fächer. Außerdem gibt es außen ein Reißverschlussfach und ein Steckfach, die beide noch zusätzlich Platz bieten und man kann den Kulturbeutel dank des eingenähten Tragegriffes sogar wo aufhängen!

Die KulturBag PETRA ist perfekt für jeglichen Beautykram oder was man sonst gerne darin verstauen möchte! Die mit den bunten Skills hat sich mein Mann gleich unter den Nagel gerissen (hatte sie aber sowieso für ihn genäht) ;)


Darüber hinaus sind in den letzten Wochen noch ein paar weitere Taschen und Rucksäcke entstanden, schaut doch mal hier: -klick-

VONA - (m)eine neue Leidenschaft

May 02, 2019

Im Januar war ich stolzer Teil einer Probenähgruppe. Wundervoll kreative und nette Menschen, die alle mit einem gemeinsam Ziel, nämlich die neueste Kreation VONA (bedeutet übrigens: Hoffnung) von "Fräulein Farbenfroh" zu nähen und somit tatkräftig vor der Veröffentlichung zu unterstützen. Das macht man so, wenn man ein neues, eigenes Schnittmuster/eBook herausbringen möchte: Man sucht sich eine Gruppe von Nähbegeisterten und lässt das "Teil" nachnähen. So entstehen automatisch die "Lookbooks" mit vielen Inspirationen. Herausgekommen sind die unterschiedlichsten Looks, mal schrill, mal ruhig, mal edel, dezent, bunt oder auch total abgefahren :). Ich war jedesmal wieder sprachlos, wenn eine neue Tasche gezeigt worden ist - Eine Schöner als die Andere.... Einfach TOLL!!!! :)

Die liebe Nicole, die mich Fräulein Farbenfroh empfohlen hat, habe ich im Probenähteam "TAO" von 'Das Haus mit dem Rosensofa' kennengelernt. Nicole näht nicht nur fantastisch - nein, sie stickt die tollsten Sachen und ist eine wahre Künstlerin im "Basteln mit Papier". Paperbasic nennt sich das soweit ich weiß - aber schaut einfach mal auf ihre Seite Nicole's Elfenstübchen  Man schaut die Kunstwerke nur noch mit offenem Mund. Einfach toll, was Nicole alles zaubert :).

 

Liebe Nicole, an dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal gaaanz herzlich Dankeschön sagen für dein Vertrauen in mich und auch ein rieeeeeesen DANKE an Fräulein Farbenfroh-Nicole, die mich in ihr Team aufgenommen hat. @Nicole: ich wäre beim nächsten Projekt super gerne wieder dabei - vergiss mich nicht ;) 

 

Mittlerweile habe ich nun schon 3 VONA's genäht und nicht eine von ihnen wohnt mehr hier... Die Erste hat mir eine liebe Züchterin nach meinem Besuch in Bielefeld abgeluchst...

die Zweite habe ich meiner lieben Freundin Nicole (schon wieder eine Nicole, lach) zum 50. geschenkt und die Dritte..... die hat man mir quasi ebenfalls vom Arm weg abgeschwatzt....

An dieser Stelle sei noch zu erwähnen und betonen, dass ich wenn, meine genähten Taschen ausschließlich "Second Hand" abgebe. Wer diese coole Tasche selbst nähen möchte: Das Schnittmuster gibt es hier: VONA​

Aber hier nun meine kleinen Meisterwerke: -klick-

Polly, unser neues Familienmitglied

February 23, 2019

Gerade in den Wochen vor Weihnachten ist das Netz voll von Hilferufen sämtlicher Tierschutzorganisationen. Es ist in den Ländern kalt, die Tiere frieren udn hungern
(ja, auch in Deutschland, aber gerade in den Ländern wie Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Italien, Spanien und sooo viele mehr)
werden die Tiere "menschenunwürdig" behandelt - und wenn es uns nicht gäbe, wäre das Elend und die Not auf unserer Welt noch viel größer....

Den Spruch "man kann sie nicht alle retten" kann ich nicht nachvollziehen. Es soll auch nicht ein Einzelner alle Tiere retten, aber wenn wir alle einen kleinen Teil dazu beitragen, rettet man viele armen Seelchen, die es einem unendlich danken. Wer kein Tier aufnehmen kann, der spendet eben und der, der nichts spenden kann, hilft vielleicht vor Ort als Gassigänger, Katzenstreichler oder oder oder... es gibt so unendlich viele Möglichkeiten....

Aber nun zurück zu unserer Polly. Das Foto - ich sah sie und bekam sie nicht mehr aus dem Kopf. Eine ca. 3-jährige Hündin aus Griechenland mit einer fehlenden Hinterpfote. Im Höllenshelter gemobbt und misshandelt... Sie konnte sich nicht durchsetzen....

Zuerst habe ich die Patenschaft übernommen, aber das war mir nicht genug. Innerhalb gut 4 Wochen konnten wir sie dann endlich in Frankfurt am Flughafen abholen.

Polly hat bisher nicht ein einziges Mal gebellt - sie jault nur manchmal ganz dolle, wenn Mama im Büro ist, aber sonst ist sie ein wundervoller Hund, der mit unseren Katzen super gut zurecht kommt. Hingezogen fühlt sie sich hauptsächlich zu Wilson und Alonso. 

Wir sind super froh, ihr ein schönes Leben ermöglichen zu können. Und das Beste: In circa 3 Wochen hat sie wieder ein Füßchen - wir waren am Freitag in Köln zum Abdruck. Die Kosten übernimmt der Tierschutzverein "Tierrettung Griechenland - Ghost Mountain Dogs Xanthi e.V."

Einen ganz lieben Dank an Kerstin, die 1. Vorsitzende, die sich stets persönlich um alles kümmert und einem immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wir wünschen euch eine schöne Vorweihnachtszeit

November 24, 2018

....mal wieder ein kleines Lebenszeichen von uns....

Unsere aktuelle "Lage" habe ich auf der Home-Seite bereits geschildert. Was nicht heißt, dass wir "weg sind", nur machen wir -was die "Katzenzucht" betrifft- eine Pause. Ja richtig, direkt nach Wurf A. Und ich schäme mich auch nicht dafür.

Diese emotionale Zeit möchte wahrscheinlich nicht jeder erleben (müssen), dennoch gehört das alles sicherlich zum "Züchter sein" dazu.

 

Fragen wie "warum mach' ich das eigentlich!?" sind da nicht selten.

 

Derzeit widme ich mich lieber der Näherei und engagiere mich ein wenig im Tierschutz. Denke, die können ein bisschen Unterstützung gut gebrauchen.

Ich wünsche euch von Herzen eine schöne Vorweihnachtszeit - denkt dabei vielleicht auch ein wenig an die, die es nicht so gut haben - vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Euro übrig und spendet für einen guten Zweck.

Bis bald :)

❤ ..... Nelly ist angekommen.....❤

September 16, 2018

Nun ist Nelly schon fast 4 Wochen bei Paul und Thomas. Sie lebt sich jeden Tag mehr ein - wir haben sie sogar schon besucht (was ihr Kraft gab, denn seit dem ist sie noch mehr aufgetaut). Jetzt geht es für uns erst einmal in den Urlaub, Akkus aufladen. Wir alle vermissen sie sehr, sind aber wahnsinnig froh, dass sie so ein wundervolles ruhiges Zuhause gefunden hat. An dieser Stelle ein ganz ganz herzliches Dankeschön an Thomas und Paulchen :)  Thomas lässt ihr alle Zeit, die sie braucht - und ebenso Paul. Das ist wirklich wunderbar. Auch dürfen wir sie jederzeit besuchen, das war und ist uns sehr sehr wichtig.

Jeden Tag hören wir etwas von Nelly und werden mit Fotos und Videos versorgt. Das hilft uns ein wenig über das Heimweh nach ihr hinweg. Nelly bleibt für immer meine Seelenkatze.

Mein Schatz, ich werde dich nie vergessen und ganz oft besuchen.

Ich liebe dich,

deine Mama

July 31, 2018

...lang' war es sehr ruhig hier.... in der Zwischenzeit aber ist ganz schön viel passiert. Leider nicht nur schöne Dinge sondern auch auch nicht so schöne Dinge....

Das Schöne am Züchten: Alonso wächst und gedeiht - ein richtiges süßes Kerlchen ist er geworden. Lonsi bringt Leben in die Bude, versteht sich mit allen super - Tante Amy muss ihn ab und an mal bremsen und Mama lässt sich zwischenzeitlich auch nicht mehr alles von ihm gefallen. Ein süßes, kleines, lustiges und freches Katerchen ist er geworden :). Am 01. September werden wir zum ersten Mal mit ihm auf eine Ausstellung gehen. Ihr findet ihn im Rahmen der WAUZI- und UCC-Ausstellung im Heimathaus Neuwied. Er freut sich auf jeden Fall auf euren Besuch :).

Leider verstehen sich Greta und Nelly nicht mehr. Aus diesem Grund suchen wir ein neues tolles zuhause. Mehr über die beiden finden Sie auf der Seite "Zuhause gesucht"

1 / 4

Please reload

© 2019 by Sandra Oberdries / all rigths reserved